Webinar-Serie: ZERONECONOMY

9 Sessions ab dem 7.10.2020 bis 2.12.2020 jeweils mittwochs 9:00-10:30 Uhr (CEST)

 via ZOOM  

ÜBER DIESES WEBINAR

Kommen Sie mit mir auf die Entdeckungsreise der I/Oekonomie.

In unserer Webinar-Serie "ZERONECONOMY" tauchen wir ein in die Fragestellung wie und warum zwei Ziffern nahezu alle Aspekte der Wirtschaft verändern. Und wir erkunden Schritt für Schritt die Fundamente, auf denen die erfolgreichen Unternehmen der digitalen Ökonomie ihre Plattformen und Business Models errichtet haben. 

Sie werden am Ende dieser Reihe die Business Models, die Strategien und die Organisationen der Unternehmen wie UBER, BIRD, NETFLIX, ALPHABET, FACEBOOK und AMAZON in einem vollständig anderen Blick sehen. 
 

Umfang:

  • 9 Sessions über die wichtigsten Theorien der digitalen Ökonomie jeweils 90 Minuten

  • inkl. 6 Q&A-Sessions - jeweils 60 Minuten oder länger

  • Zugriff auf die aufgezeichneten Sessions für 3 Monate nach Ende des Webinars

Themen und Ablauf:

Session 1: Die fundamentalen Veränderungen der digitalen Ökonomie und die 5 Kräfte des digitalen Wandels

Session 2: Einführung in die Informationstheorie - vom Bit bis zur KI

Session 3: Daten - Algorithmen - Sprache - die Kernkonzepte des digitalen Wandels

Session 4:  Neue Institutionenökonomik - veränderte Transaktionskosten veränderte Institutionen.

Session:5: Kult-Marketing, soziale Kontrolle und autonom-koordinierte Organisationen: Von den Kultstrategien von Apple bis Amazon lernen

Session 6: Einführung in die Netzwerktheorie - vom Haus vom Nikolaus bis zum Markov Modell bei UBER und Google

 

Session 7: Entscheidungstheorie und die Anwendung in der digitalen Praxis.

 

Session 8: Spieltheorie - wie UBER, Google und Co Spieltheorie anwenden und wie dies auf alle Modelle übertragen werden kann.

 

Session 9: Wrap Up und Übertragung der Themen auf ausgewählte Cases 

Alle Teilnehmenden erhalten ein Zertifikat des DCI Institutes 

DCI Institute GmbH

Hartwicusstrase 6

22087 Hamburg

Geschäftsführer:

Christian Hoffmeister
Amtsgericht Hamburg 

HRB 99381