• Christian Hoffmeister

API Business Models

Eine besondere Form digitaler Geschäftsmodellmuster, die aber immer stärker an Relevanz gewinnt, ist das Open API Muster.


API steht für Application Programming Interface und ist eine Schnittstelle zur Anwendungsprogrammierung. Diese wird für andere Plattformen (und damit andere digitale Geschäftsmodelle) geöffnet, um definierte Softwareanwendungen der anderen Plattformen im eigenen Modell zu integrieren oder um Anwendungen für die Plattform „schreiben“ bzw. programmieren zu lassen. Diese APIs bekommen für die Verbreitung und auch die Skalierung digitaler Geschäftsmodelle eine immer größere Bedeutung.


In einer Analyse von Programmable Web im August 2017 gab es mehr als 18.000 APIs, die öffentlich zugänglich waren (Santos 2017).

Die zunehmende Bedeutung dieses Modellmusters, liegt auch darin begründet, dass durch die Verbreitung der Anwendungen besser Daten gesammelt werden können und der Wirkungskreis des eigenen Geschäftsmodells erhöht werden kann. Alle erfolgreichen digitalen Geschäftsmodellanbieter haben offene APIs, über die sie standardisierte Anwendungen anbieten oder mittels derer andere Entwickler für andere Plattformen Anwendungen entwickeln und implementieren können. Oftmals werden diese Angebote auch SDK genannt (Abkürzung für Software Developer Kit). Facebook, Apple, Google, Amazon oder Samsung bieten solche API-Modelle an. Die Schnittstellen werden geöffnet und so Leistungen und Gratifikationen mit anderen Plattformen und Geschäftsmodellen ausgetauscht.


Metasuchmaschinen für Hotels oder Flüge wie Kayak sind digitale Geschäftsmodelle, die sich über Schnittstellen mit anderen Plattformen vernetzen und an der anderen Seite über entsprechende User Interfaces mit Menschen interagieren. Kayak erhält dabei Geld von den anderen Plattformen, wenn erfolgreich User vermittelt worden sind. Aber auch traditionelle Unternehmen wie Adidas oder OSRAM haben begonnen Schnittstellen zu öffnen und so mit externen Partnern neue Geschäftsmodelle und vernetzte Plattformen zu schaffen.


Ein typisches eigenständiges API-Geschäftsmodell betreibt die Plattform Stripe, an der inzwischen auch Google beteiligt ist. Stripe offeriert für alle digitale Plattformen Paymentservices, die die Betreiber der Plattform einfach über angepasste Softwarecodes integrieren können. Auf der anderen Seite stehen alle Paymentprovider, z. B. Kreditkarteninstitutionen, die an die Plattform von Stripe angeschlossen sind. Hierbei ist das Modell auf der einen Seite offen, auf der anderen Seite zum Teil geschlossen, weil nur gewisse Partner an den Schnittstellen andocken können.



0 Ansichten
DCI Institute GmbH

Hartwicusstrase 6

22087 Hamburg

Geschäftsführer:

Christian Hoffmeister
Amtsgericht Hamburg 

HRB 99381